7 Follower
49 Ich folge
despudelskern

Das also ist des Pudels Kern

Zeile für Zeile | Meine eigene Wüste | Zeile für Zeile | Mein Paradies

Ich lese gerade

Zeitkurier: Roman
Wesley Chu, Jürgen Langowski
Bereits gelesen: 37/496 pages
Smoke: Roman
Katrin Segerer, Dan Vyleta
Bereits gelesen: 209/624 pages
Die Zeit der Verachtung (Hexer, #2)
Andrzej Sapkowski, Erik Simon
Deutsch für Kenner
Wolf Schneider
Doctor Who And The Daleks
David Whitaker
Die maskierte Stadt
Genevieve Cogman
1 Kilo Kultur: Das wichtigste Wissen von der Steinzeit bis heute
Alexander Kluy, Jean-François Pépin, Florence Braunstein, Nikolaus de Palézieux
The Magician King. Lev Grossman
Lev Grossman
Harry Dresden 15 - Blendwerk: Die dunklen Fälle des Harry Dresden Band 15
Jim Butcher
Von Büchern und Autoren
Jorge Luis Borges, Gisbert Haefs

Zitat | Anfang

Zwei Zebras in New York - Marc Michel-Amadry, Herbert Fell

Er dachte jeden Tag an sie. Aber dachte sie auch an ihn? Diese Frage stellte Mathieu sich jeden Morgen, wenn er zur Zimmerdecke hochblickte. Deren Grau änderte sich je nach Tageszeit und Wetter. Er wollte Klarheit, noch im Bett suchte er in seiner Erinnerung nach eindeutigen Bildern und unmissverständlichen Worten. Und plötzlich, so schien es ihm, lächelte und strahlte er. Er sah ihre Augen, die ihn ans Mittelmeer erinnerten, an frischen Wind und den Gesang von Wellen aus der Ferne. Er sah ihre vollen, wohlgeformten Lippen, die zum Küssen einluden. In Gedanken strich er über ihr Haar und massierte ihren Nacken. Der Duft ihres unaufdringlichen Parfüms steckte noch in seinem Kopfkissen. Er würde es nie mehr waschen, das hatte er sich geschworen. Es sei denn, sie bettete ein weiteres Mal den Kopf darauf.