7 Follower
49 Ich folge
despudelskern

Das also ist des Pudels Kern

Zeile für Zeile | Meine eigene Wüste | Zeile für Zeile | Mein Paradies

Ich lese gerade

Zeitkurier: Roman
Wesley Chu, Jürgen Langowski
Bereits gelesen: 37/496 pages
Smoke: Roman
Katrin Segerer, Dan Vyleta
Bereits gelesen: 209/624 pages
Die Zeit der Verachtung (Hexer, #2)
Andrzej Sapkowski, Erik Simon
Deutsch für Kenner
Wolf Schneider
Doctor Who And The Daleks
David Whitaker
Die maskierte Stadt
Genevieve Cogman
1 Kilo Kultur: Das wichtigste Wissen von der Steinzeit bis heute
Alexander Kluy, Jean-François Pépin, Florence Braunstein, Nikolaus de Palézieux
The Magician King. Lev Grossman
Lev Grossman
Harry Dresden 15 - Blendwerk: Die dunklen Fälle des Harry Dresden Band 15
Jim Butcher
Von Büchern und Autoren
Jorge Luis Borges, Gisbert Haefs

Seite 200 | Kommentar

Septimus Heap - Magyk - Angie Sage

Gut, also ich weiß nun wer Septimus Heap ist. Zwischenzeitlich hatte ich noch einen anderen Kandidaten im Verdacht, aber die erste Vermutung hat sich bewahrheitet. Erstaunlich ist, dass der Namensgeber der Reihe noch immer nicht richtig vorkommt. Der Titelheld ist nach 200 Seite nicht die Hauptfigur. Bei Harry Potter gibt es auch eine große Besetzung, aber Harry Potter ist doch sehr prominent in seiner Reihe.

Das ist hier anders, aber ich mag es. So zeigt dieser erste Band mehr die Welt des Septimus Heap als, nun, Septimus Heap. Wobei es Haupt- und Nebenrollen gibt, Ankerpunkte sind genug vorhanden. 

 

Diese sind wichtig für den Sichtwechsel. Dieser zieht sich noch immer durch, selbst kleine magische Kreaturen kommen mal zu Wort. Würdest du dies als Planskript lesen, würdest du denken, es ist viel zu verwirrend ständig die Sicht zu wechseln, aber es klappt wirklich prima. Du bekommst mehrere Ansichten mit, ohne durch einen Erzähler von den Figuren distanziert zu werden. Im Gegenteil, es bringt dich den Figuren näher und macht alle greifbarer. Dadurch entsteht der schöne Eindruck einer fassbaren Welt, in der Randfiguren nicht nur Statisten und Stichwortgeber sind.

 

Richtig neidisch bin ich auf den "Pet Rock." So ein kleines Kieselsteinchen, das in deiner Tasche schläft. Wenn es aufwacht bekommt es Knopfaugen, kleine Beinchen und kitzelt dir mit einer winzigen, rauen Zunge die Handfläche. Wie süß ist das denn bitte ?! ^^